ENTDECKEN – VERSTEHEN – WISSEN Da ich mich seit meiner Jugend für die Natur interessiere, engagierte ich mich schnell in assoziativen naturwissenschaftlichen Aktivitäten. Ornithologie, Botanik und Tierfotografie sind zu meinen Interessen geworden. Nachdem ich 15 Jahre lang im kaufmännischen und verwaltungstechnischen Bereich gearbeitet habe, bin ich seit 2002 Umwelttechniker beim französischen Amt für Biodiversität. Heute beabsichtige ich in Wien, eine Tätigkeit als Naturführer/Animator zu entwickeln, um so vielen Menschen wie möglich meine Leidenschaften zu vermitteln. Das Teilen meiner Werte gibt meinem Leben als Mann und Vater einen Sinn. Das bringt mir täglich Motivation und Vitalisierung; Ich handle mit Ehrlichkeit, Solidarität, Teilen und im Geiste des Dialogs; Für mich ist der Respekt vor der biologischen Vielfalt von wesentlicher Bedeutung für die Entwicklung menschlicher Gesellschaften. Ich glaube, dass ich damit zum Allgemeininteresse beitrage. Aktuelle Erkenntnisse über die Erosion der Artenvielfalt in Frankreich und auf der ganzen Welt mangeln nicht. Ich kann mich mit dieser Verschlechterung unserer Umwelt nicht zufrieden geben und denke an die Zukunft künftiger Generationen… Deshalb möchte ich zur Umwelterziehung und nachhaltigen Entwicklung beitragen, damit die jungen Menschen, die Erwachsenen von morgen, lange davon profitieren das Lebensumfeld, das ihnen unser Planet bietet… Ich möchte meine Erfahrung als professioneller Akteur im Naturschutz einbringen und in den Dienst einer an jede Altersgruppe angepassten Pädagogik stellen.

VORTEILE

  • Entdecken, um Begierde zu wecken
  • Wissen erwerben
  • Verstehen, um Bedeutung zu erfassen
  • Fundierte Entscheidungen treffen, um besser zu handeln

Der Referent

Frédéric Schwab

Frédéric Schwab

TAG

Mittwoch
12h30 – 14h00 CP & CE1
14h30-16h00 CE2 bis CM2

ab 4. Oktober

 

WO

LFV Liechtensteinstrasse

KOSTEN

490 € / Schuljahr

(Die Mitgliedschaft ist bei jeder Anmeldung zu einem Workshop enthalten)

Anmeldung

Um sich anzumelden, bezahlen Sie bitte per Überweisung auf das Konto der UPEL

Bankverbindung

Banque : ERSTE BANK

IBAN : AT75 2011 1292 1610 5001

BIC/SWIFT : GIBAATWWXXX

 

Anmeldung Natur und Biodiversität

Berechtigung, die Notaufnahme zu kontaktieren

Selbstständigkeit des Kindes

Datenverarbeitung

11 + 8 =